Zutaten

Zutaten für 2 Personen

2 Eier

1/2 Bund Spargeln

150 g Junspinat

1 Büchse gewürfelte Pelatti

1 El Olivenöl

1/2 Tl Kreuzkümmel

Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Zubereitung

Die Spargeln waschen und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargeln danach Dritteln.

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und darin die Spargeln auf mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten (ca. 10 Minuten).

Die gehackten Pelatti mittels eines Siebs gut abtropfen und danach die Tomatenwürfel zu den Spargeln geben. Das Gericht mit Kreuzkümmel, Pfeffer, Salz und Chiliflocken kräftig würzen und ca. 10 Minuten köcheln.

Den Spinat waschen und abtropfen und danach portionsweise in die Pfanne geben und mit garen.

Zwei Mulden im Gemüse bilden und jeweils ein Ei hineinschlagen. Das Ei ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen, die Pfanne zudecken und auf kleiner Hitze für ca. 15 Minuten garen.

Danach das Gericht auf zwei Tellern anrichten.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.