Zutaten

Zutaten für 2 Personen

200 – 300 g Federkohl

1 grosse Tasse Couscous

1 grüne Peperoni

2 – 3 Tomaten

1 Salatgurke

1 grosse rote Zwiebel

10 g Butter

3 El Olivenöl

2 El Essig

Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Muskatnuss

Zubereitung

Die grosse rote Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Bratpfanne die Butter verlaufen lassen und darin die Zwiebeln glasig braten.

In der Zwischenzeit den Federkohl in kaltem Wasser waschen und in ein Sieb geben. Portionsweise zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und jeweils ein paar Minuten mit anbraten. Danach in eine Schüssel geben und die nächste Portion Federkohl anbraten, bis das ganze Gemüse angebraten ist und das ganze Gemüse und die Zwiebeln in der Schüssel sind. Das Gemüse gut mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen und stehen lassen.

Zwei grosse Tassen Wasser in eine Pfanne zum kochen bringen, salzen und das Couscous in das heisse Wasser rühren. Danach die Pfanne vom Herd nehmen und das Couscous zugedeckt in der Pfanne für 10 Minuten quellen lassen. Danach das Couscous mit einem Löffel umrühren und ausdampfen lassen.

Die Peperoni waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten und die Gurke ebenfalls waschen und in feine Würfel schneiden. Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit dem ausgedampften und lauwarmen Couscous vermischen.

Aus dem Öl, dem Essig und den Gewürzen eine Vinaigrette mischen und zum Couscous geben.

Auf zwei Tellern den Federkohl kranzförmig anrichten und den Couscous Salat in die Mitte geben.

Wer noch mehr Proteine möchte, kann eine Pouletbrust anbraten und die Pouletbruststreifen darüber geben.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.