Zutaten

Zutaten für 2 Personen

100 g getrocknete Kichererbsen

1 Aubergine

1 Tasse gefrorene Edamame

1 Zucchetti

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chiliflocken

Zubereitung

Die getrockneten Kichererbsen über Nach in Wasser einlegen. Am nächsten Tag ab sieben und in gekochtem, ungesalzenen Wasser ca. 1 Stunde bissfest garen und danach ab sieben.

Die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben von beiden Seiten salzen und auf einem Teller ca. 2 Stunden ruhen lassen. Danach mit Küchenpapier ablöschen. Auf einem leicht geöltes Backblech geben und leicht mit einem Pinsel einölen. Danach im auf 220° Ober- und Unterhitze vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten backen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln sowie die Zucchetti waschen und würfeln.

In einer Bratpfanne wenig Öl geben und die Zwiebeln glasig braten. Danach die Zucchetti dazugeben und mit etwas Wasser oder Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Minuten garen. Danach die Kichererbsen und die inzwischen auftauen Edamame dazugeben. Das Gericht gut würzen und weitere  5 – 10 Minuten garen lassen.

Das Gericht auf zwei Tellern anrichten, wenn nötig nochmals abschmecken und servieren.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.