Vegane Burger

Zutaten

Zutaten für 6 Personen

Allgemeine Zutaten für die Patties

600 g Kichererbsen abgetropft (entspricht zwei Büchsen)

300 g Kidneybohnen abgetropft (entspricht einer Büchse)

150 g Schwarze Bohnen abgetropft (entspricht einer kleine Büchse)

250 g geriebene Haselnüsse

200 g Mehl

1 grosse Zwiebel

3 Knoblauchzehen

Pflanzenöl zum Anbraten

Zutaten für die Indischen Süsskartoffel Patties

2 kleine Süsskartoffeln

1/2 Bund Thymian

3 Tl Kurkuma

2 Tl Madras Curry

1/2 Tl Nelken gerieben

1/2 Tl Kardamom gerieben

2 Tl Paprika edelsüss

2 Tl Salz

2 Tl Pfeffer

Chiliflocken

Zutaten orientalische Patties

1/2 Zucchetti

1 Karotte

1 Bund Schnittlauch

2 Tl Raz el Hanout

3 Tl orientalische Würzmischung

1 Tl Kreuzkümmel gerieben

1/2 Tl Kardamom gerieben

2 Tl Salz

2 Tl Pfeffer

1/2 Tl Cayenne Pfeffer

Zubereitung

Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Süsskartoffeln in Alufolie einwickeln und im Ofen ca. 1 Stunde weich garen. Die Süsskartoffeln müssen sehr weich sein. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen.

Die Hülsenfürchte in eine Sieb geben und sehr gut abspülen, danach zur Seite stellen und abtropfen lassen. Es sollte so wenig Flüssigkeit wie möglich in den Teig für die Patties kommen.

Danach die Hülsenfrüchte in der Küchenmaschine grob hacken und auf zwei Schüsseln aufteilen. Struktur ist wichtig, damit die Patties danach auch ein wenig Biss haben.

Danach die geriebenen Haselnüsse je zur Hälfte in die beiden Schüsseln geben.

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Danach in einer Bratpfanne mit wenig Pflanzenöl glasig dünsten und danach auf die beiden Schüsseln verteilen.

Für die indischen Patties:

Den Thymian von den Stielen zupfen fein hacken und zur Masse geben. Die Süsskartoffeln aus der Alufolie auswickeln, die Schale entfernen und das Fleisch zum Teig geben. Mehl zum Teig geben, bis der Teig gut zusammenhält. Diese Mischung wird ca. 2/3 des Mehls benötigen. Danach alle Gewürze hinzugeben und alles gut mit den Händen vermengen und zu Patties formen. Diese auf ein Blech legen.

Für die orientalischen Patties:

Den Schnittlauch waschen, fein hacken und zu den orientalischen Patties geben. Danach die halbe Zucchetti waschen und mit der feinen Raffel raffeln. Danach die geraffelten Zucchetti gut über dem Abwaschbecken ausdrücken, so dass die ganze Flüssigkeit aus dem Gemüse gedrückt wird. Danach das Gemüse zum Teig geben. Die Karotte schälen, fein hacken und das Gemüse ebenfalls fest ausdrücken und danach zum Teig eben. Das restliche Mehl und die Gewürze zum Teig geben und diesen gut durchmischen. Zuletzt Patties formen und auf ein Brett geben.

Zwei Bratfpannen auf den Herd geben und etwas Öl in beiden erhitzen. Danach die Patties von beiden Seiten je 5 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten. Auf ein grosses mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 20 Minuten auf 180 Grad in den Ofen geben.

Neben den typischen Burger Broten kann das Folgende dazugegeben werden: Orientalisch eingelegte Auberginen – zum Rezept geht es hier Mezze – Eingelegte Auberginenscheiben – weight-fighters.com. Röstzwiebeln, Guacamole Feine Guacamole – schnell gemacht – weight-fighters.com, Tomatenscheiben, veganer Mayonnaise, eingelegter Chili, Salatblätter und Muhamarra Mezze – Muhamarra – weight-fighters.com 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.