Zutaten

Zutaten für 2 Personen

100 g Rosenkohl

handvoll getrocknete Morcheln

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 Rinds Entrecote

10 g Butter

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Rosenkohl putzen und den Strunk entfernen. Im kochenden Salzwasser ca. 40 – 50 Minuten köcheln, bis der Rosenkohl weich ist und danach ab sieben.

Die Morcheln in kaltem Wasser einlegen und dazwischen das Wasser wechseln und danach gut abspülen, damit es keinen Sand oder Erde an den Pilzen hat.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein Hacken. In einer Bratpfanne die Butter zum schmelzen bringen und darin die Zwiebeln und den Knoblauch glasig dünsten. Danach den abgetropften Rosenkohl dazugeben und die Morcheln ab sieben und ebenfalls dazugeben. Alles gut würzen und abschmecken und danach auf kleiner Flamme ziehen lassen.

In einer anderen Bratpfanne etwas Öl erhitzen. Die Entrecote auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und jeweils 3 Minuten auf jeder Seite scharf anbraten.

Danach das Fleisch auf ein Schneidebrett geben und in Streifen schneiden. Das Gemüse mit den Pilzen auf zwei Tellern verteilen und das Fleisch darüber geben.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.